Interview mit den Geschäftsführern
Innovation ist Teil unserer Mission für die Sparkassen
Kundenbeziehung
Wie Personalisierung und 
maßge­schneiderte Kommunikation den Vertrieb prägen
Digitalisierung
Digitale Innovationen mit menschlicher Nähe verbinden
FlexiGeld
Die Zukunft der finanziellen Selbstbestimmung
Energie- und Emissions-Spar-Initiative
Das Full Service-Paket zur Erschließung des Modernisierungsmarktes
Syndizierung
Kundenkreditgeschäft „auf Bestellung“
Multikanal-Vertrieb
Der Mix macht’s
Vertriebseffizienz
Mehr Erfolg durch Aktivierung und Expertenwissen

FlexiGeld

Die Zukunft der finanziellen Selbstbestimmung

Mit FlexiGeld hat die SKP ein Produkt entwickelt, das so ist, wie Kunden sich ihre Finanzierungslösung wünschen: schnell, einfach, digital und individuell. Mit innovativen Features positioniert FlexiGeld die Sparkassen als fortschrittliche Finanzpartner, sichert ihnen kontinuierlichen, direkten Zugang zu Kunden und schirmt sie vom Wettbewerb ab. Die Erfahrungen aus den Partnersparkassen zeigen: FlexiGeld funktioniert.

Der Markt für Kleinkredite wächst

Mit FlexiGeld hat die SKP ein Produkt entwickelt, das so ist, wie Kunden sich ihre Finanzierungslösung wünschen: schnell, einfach, digital und individuell. Mit innovativen Features positioniert FlexiGeld die Sparkassen als fortschrittliche Finanzpartner, sichert ihnen kontinuierlichen, direkten Zugang zu Kunden und schirmt sie vom Wettbewerb ab. Die Erfahrungen aus den Partnersparkassen zeigen: FlexiGeld funktioniert.

Die Nachfrage nach flexiblen Kreditprodukten, die individuelle Liquiditätsbedürfnisse und einfache Zahlungsfunktionen kombinieren, ist größer denn je. Rund 42 % der neuen Ratenkredite in Deutschland sind mittlerweile Kredite unter 1.000 Euro – sie verzeichneten 2022 ein Wachstum von 90 Prozent (siehe Grafik). Wettbewerber nutzen diese Produkte, um Marktanteile zu gewinnen.

Auch Sparkassenkunden verwenden häufig revolvierende Kreditkarten von Wettbewerbern, trotz hoher Zinsen von 20 bis 25 % p. a. 2023 hatten 1,3 Mio. Sparkassenkunden solche Karten. Das zeigt den Wunsch nach flexibler Liquidität, den viele Sparkassen jedoch bisher nicht bedienen.

Mit FlexiGeld bietet die SKP den persönlichen Geldpuffer „für die Hosentasche“: eine moderne, digitale Lösung für die flexible, unkomplizierte Finanzierung im Alltag.

„Buy Now Pay Later“ sorgt für Boom bei Kleinkrediten

Anzahl der im jeweiligen Jahr neu abgeschlossenen Ratenkreditverträge; in 1.000

Markteinführung mit beeindruckenden Zahlen

Bereits 45 Sparkassen haben FlexiGeld im Einsatz. Die positive Resonanz und die Erfahrungswerte nach rund einem Jahr Marktpräsenz sind viel versprechend:

  • Das Potenzial ist vorhanden: Die Angebotsquote, d. h. Ratenkreditkunden, denen ein FlexiGeld angeboten werden kann, liegt bei 85 %.
  • Die Kunden finden das Angebot attraktiv: Die Abschlussquoten liegen je nach Sparkasse und Vertriebskanal bei rund 50 %.
  • Der Kunde wünscht den Kontakt: Die Einwilligungsquote für die weitere Kundenansprache liegt bei überragenden 90 %. Da aktuelle Kontaktdaten für den FlexiGeld-Produktabschluss obligatorisch sind, ist die Datenqualität überdurchschnittlich hoch und erleichtert die Kontaktaufnahme.
  • Kunden nutzen den Liquiditätspuffer: Ist FlexiGeld aktiviert, liegt die Inanspruchnahme des Kreditrahmens bei etwa 50 %. FlexiGeld wird sowohl im stationären Handel als auch im E-Commerce eingesetzt.
  • Der systemische Ansatz funktioniert: Erste Kunden, die das FlexiGeld-Limit ausschöpfen, wandeln das Produkt in einen Ratenkredit um.
  • FlexiGeld punktet am Telefon: Der telefonische Vertrieb eignet sich besonders, um das Produkt zu verkaufen. Spezialisierte Berater erreichen per Fernabsatz sehr gute Abschlussquoten und legen damit die Basis für künftiges Finanzierungsvolumen.
  • Der Vertriebsaufwand ist extrem gering: Nur 2 bis 5 Minuten echte Vertriebszeit dauert das Ausfüllen der Antragsseite für FlexiGeld. Für den Berater gibt es kaum ein Produkt, das schneller und einfacher beim Kunden ankommt.

„Das FlexiGeld vervollständigt unser Produktsortiment im Konsumentenkreditgeschäft und bietet uns viele effiziente Wege zur zielgerichteten Marktbearbeitung.“

Diana Uhlmann (Mitglied des Vorstands) und Mirko Fabisch (Stv. Mitglied des Vorstands), Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam

Interview mit Bastian Locher und Andrea Kornmacher von der Kreissparkasse Groß-Gerau

Vorteile und Features im Überblick

FlexiGeld gibt es als Kombinationsprodukt zum Ratenkredit oder als Solo-Variante. Beides fügt sich ohne administrativen Mehraufwand nahtlos in die bestehenden Kreditprozesse ein und macht FlexiGeld für die Sparkassen zu einer äußerst effizienten Lösung. Als Vermittlungsprodukt gilt für die Sparkasse: kein Risiko, kein Eigenkapital.

    • Kostenloser Liquiditätspuffer: finanzieller Spielraum (aktuell bis 2.500 Euro) ohne Jahresgebühr.

    • Verfügbarkeit: jederzeit und überall einsetzbar, sowohl online als auch an Verkaufsstellen und Geldautomaten.

    • Finanzielle Selbstbestimmung: Flexible Ratenzahlung (standardmäßig 2 % oder mind. 15 Euro pro Monat), optional Umwandlung der Nutzungsbeträge schnell und einfach in einen Ratenkredit (perspektivisch per App).

    • Digitale Dienste: per App einfacher und komfortabler Zugriff auf Kontostände, Transaktionen und auch auf innovative Finanzmanagement-Tools.

    • Moderne Zahlungsoptionen: Integration in gängige digitale Zahlungssysteme wie Apple Pay und Google Pay (Einführung Q4/2024).

FlexiGeld digital: individuell, selbstbestimmt und innovativ

Mit FlexiGeld setzt die SKP neue Maßstäbe, wenn es um digitale Services geht. Die App-Features unterstreichen die Anpassungsfähigkeit von FlexiGeld an individuelle Bedürfnisse und stärken die Kundenbindung. Kunden haben ihr FlexiGeld jederzeit und überall im Blick und können ihre Daten selbständig verwalten.

Die App bietet beste Voraussetzungen, um intensiv in Kontakt zu bleiben, und trägt zu einer hohen Selbstbestimmung des Kunden und einer flexiblen Kreditsteuerung bei: Kunden haben die Möglichkeit, ihren genutzten Kreditrahmen in einen Ratenkredit umzuwandeln. Das Ziel: die Umwandlung einfach digital per Klick in der App möglich zu machen (in Planung).

FlexiGeld App Features

  • Freigabe von Transaktionen
  • Saldo- und Umsatzanzeige
  • Abrechnungen
  • Änderung der Kontaktdaten
  • Push-Benachrichtigungen
  • Überweisungsfeature

Aktivierung: Personalisierte Kundenansprache mit FlexiGeld

FlexiGeld verschafft den Sparkassen einen permanenten Zugang zum Kunden. Die „Leads“ ermöglichen es den Beratern, individuell und gezielt auf Kundenbedürfnisse einzugehen und maßgeschneiderte Cross-Selling-Lösungen anzubieten. Das verspricht nicht nur vertriebliche Erfolge, sondern steigert die Kundenzufriedenheit durch personalisierte, zielführende Beratung.

Gut zu wissen: FlexiGeld eignet sich hervorragend für die telefonische Ansprache und Beratung.

Was dabei wichtig ist: FlexiGeld muss „leben“ – der Kreditrahmen und die App müssen genutzt werden. Deshalb ist das Thema Aktivierung so relevant. Die SKP unterstützt die Sparkassen dabei und stellt den Häusern professionelle Fachspezialisten für FlexiGeld zur Seite.

Beispiele für aktuelle Maßnahmen zur Aktivierung:

  • Vertriebsunterstützung: Umfangreiches Schulungsangebot für Berater zur Einführung
  • Welcome-Serie: Aktivierungsmails für neue FlexiGeld-Kunden
  • Dialogmarketing: Aktivierungsmails für FlexiGeld-Bestandskunden
  • Telefonie: Unterstützung der Telefoneinheiten in den Sparkassen beim Vertrieb von FlexiGeld

Aktivierungsmaßnahmen für Bestandskunden

Neue Stufe finanzieller Selbstbestimmung

Die Einführung von FlexiGeld ist also weit mehr als nur die Bereitstellung eines neuen Produkts – sie ist ein strategischer Schritt, der die Sparkassen-Finanzgruppe als führenden Anbieter im Bereich flexibler Kreditprodukte etabliert und einen wichtigen Baustein der digitalen Transformation der Sparkassen ausmacht.

Die angestrebte Verknüpfung von FlexiGeld mit dem Ratenkredit im Self Service der App wird eine neue Stufe finanzieller Selbstbestimmung darstellen. Durch die sichere Integration von kontaktlosen Bezahllösungen via Smartphone – wie Apple Pay und Google Pay – wird die SKP zukünftig die Präsenz auf mobilen Endgeräten noch weiter verstärken und den digitalen Vertrieb kontinuierlich ausbauen.

Schritt für Schritt zum Erfolg: die iterative Produktentwicklung bei FlexiGeld geht weiter